DSC05232

SALVA ME

SALVA ME – RETTE MICH Tomas Bünger war von der Ballettschule Iris Witte eingeladen, für die dritte Kulturnacht in Bad Oeynhausen eine Choreografie zu entwickeln. 14 junge Tänzerinnen zeigten am 13. September 2019 in der Auferstehungskirche ein Stück über Migration, Einsamkeit und Gemeinschaft.    

Dialog

DIALOG DER KÖRPER

Dialog der Körper Magali Sander Fett/ Mirosław Żydowicz     FR 21.06. Premiere SA 22.06. anschließend Publikumsgespräch SO 23.06. Schwankhalle Bremen/ jeweils 19.00 Uhr Ein Abend mit zwei Duetten über die kulturelle Prägung von Körpern. ›Pas des deux‹ nimmt sich das gleichnamige Motiv aus dem klassischen…

Bremerhaven

WE ARE ALL DIFFERENT

In dem Tanztheaterprojekt we are all different begegnen sich vier Männer unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichen Alters: Ein Tänzer, der einst aus Polen nach Kanada floh, ein Schauspieler aus Österreich, der in Deutschland sein (künstlerisches) Glück versucht, ein junger Mann, der aus Syrien nach Bremerhaven in ein Leben…

20190220_131604

Künstler-Residenz in Togo

Tomas Bünger ist zusammen mit Kossi Sebastien Aholou-Wokawui einen Monat Resident am Tanz-Zentrum BRIN DE CHOCOLAT in Lomé, Togo. Sie proben das von Aholou-Wokawui kreierte Duo DANS LA PEAU DE L’ AUTRE zu Ende und sind Gastdozenten für junge Tänzer*innen aus Lomé. Am 1.3.2019 wird…

20181120_163304

TANZFESTIVAL IN DHAKA

Auf Einladung des Goethe-Institut Bangladesh setzt Tomas Bünger seine Arbeit im November und Dezember in Dhaka fort und ist Mentor für die Young Choreographers’ Platform 2018. 11 junge bangladeschische Choreografen präsentieren ihre Arbeiten am 27. und 28.11.2018 im Nationaltheater von Bangladesh. Am 30.11. zeigt am…

31 Skizzen Web003

EINUNDDREISSIG SKIZZEN

1968 gründete Johann Kresnik sein Choreografisches Theater am Theater Bremen. 50 Jahre später setzt sich das TanzKollektivBremen mit dem eher unbekannten zeichnerischen Werk des Choreografen und Künstlers Kresnik auseinander. Dessen Skizzen waren Ursprung seiner Inszenierungen, seine ersten und ursprünglichsten Gedanken. Fünf Tänzer*innen stellen in „Einunddreißig…

Hale_Anne_Béla_Maria

Tanztreffen der Jugend 2018

Magali Sander Fett ist als Choreografin mit der Produktion „Anne, Hale, Béla und Maria“ für die Gruppe „RANDomAPPLAUs“ zum 5. Tanztreffen der Jugend/Berliner Festspiele 2018 eingeladen. Das Tanztreffen der Jugend findet vom 21.09.2018 – 28.09.2018 im Haus der Berliner Festspiele statt. Mitwirkende: Anne Leira van…

ichwarschoneinmal_005

Ich war schon einmal

Sonntag, 05. August um 19 Uhr – Premiere Dock 4 STUDIOBÜHNE DECK 1 Untere Karlsstr. 4 34117 Kassel „Ich war schon einmal Junge und Mädchen, freier Vogel und stummer Fisch des Meeres. Ich weinte und jammerte beim Anblick des unbekannten Raumes.“ (Empedokles) Eine tanztheatralische Reise,…

DSCF6401-Bearbeitet(c)_Daniela_Buchholz

Dans la peau de l´autre beim Festival Africtions

Am Donnerstag, den 24. März 2018 um 20 Uhr bietet das Showing DANS LA PEAU DE L’ AUTRE während des Festival “Africtions” noch einmal die Ergebnisse einer choreografischen Recherche von Kossi Sébastien Aholou-Wokawui und Tomas Bünger: In Zeiten von erstarkender Fremdenfeindlichkeit suchen die befreundeten Tänzer…

Mirek

MIREK TANZT MARX

MARX 2018 SCHWANKHALLE BREMEN Michael Rettig…die Verhältnisse zum Tanzen zwingen Theater DO 31.5. 20.30 Uhr, PREMIERE FR 1. – SO 3.6. 20.30 Uhr Tickethotline 520 80 70 oder ticket@schwankhalle.de Abendkasse ab 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn   Man müsse ›diese versteinerten Verhältnisse dadurch zum Tanzen zwingen, daß…

Fremd_Sein-Slideshow

Wiederaufnahme Fremd.sein

Tomas Bünger & TanzKollektivBremen Fremd.sein Tanz Wiederaufnahme FR 4. + SA 5.5.2018 20 Uhr / Abendkasse & Bar ab 19 Uhr geöffnet Solidarisches Preisystem 14/10/7 EURO, 3 EURO Bremen Pass Tickethotline 520 80 70 oder ticket@schwankhalle.de Was hat der Tanz damit zu tun, dass ich heute hier…

Shilpakala

Seminar und Symposium in Dhaka

Im April 2018 ist Tomas Bünger zum wiederholten Male auf Einladung des Goethe-Institut Bangladesh als Dozent in Dhaka, um an der Shilpakala Academy junge Tänzer*innen in Zeitgenössischem Tanz und Choreografie zu unterrichten und ein Symposium zur Zukunft des Tanzes in Bangladesch mitzuorganisieren. www.goethe.de/dhaka    …

(c)_Daniela_BuchholzDSCF4599-web

Dans la peau de l´autre

Am Donnerstag, den 22. März 2018 um 20 Uhr bietet das Showing DANS LA PEAU DE L’AUTRE die Ergebnisse einer choreografischen Recherche von Kossi Sébastien Aholou-Wokawui und Tomas Bünger: In Zeiten von erstarkender Fremdenfeindlichkeit suchen die befreundeten Tänzer den umgekehrten Weg „in die Haut des…

E30B9386

TURNEN zum letzten Mal

Turnen 13+ Ein Tanzprojekt von Tomas Bünger Eine Junge Akteure-Produktion „Ich rannte. Ich rannte, bis meine Muskeln brannten und durch meine Venen Batteriesäure schoss. Dann rannte ich weiter.“ (Fight Club) — Höher, schneller, weiter. Das sind die Tugenden der sogenannten Leistungsgesellschaft und die des Sports….

2017-01-11 20.07.51 Kopie

Wiederaufnahme AND NOW WITH MUSIC und Workshop

And Now With Music  von Magali Sander Fett DO 18. – SA 20. JANUAR 2018 , jeweils 20 Uhr Schwankhalle Bremen Zeitgenössischer Tanz und Tanzsport? Wie geht das zusammen? Fasziniert von einer ganz anderen Tanzwelt erkunden Tomas Bünger und Magali Sander Fett aus der Perspektive des Tanztheaters die Lateinformation des Grün-Gold-Club Bremen….

IMG_20171128_191741

RUSH in Dhaka

Am 7.12.2017 kommt im Auditorium des Goethe-Institut Bangladesh in Dhaka die Choreografie RUSH für zehn TänzerInnen von Thanun Ahmedy zur Uraufführung. Tomas Bünger begleitet die Produktion als Mentor und Trainingsleiter und setzt damit seine Arbeit als Dozent für Zeitgenössischen Tanz und Choreografie fort, die er…

Mustapha

Fremd.sein

Fremd.sein von Tomas Bünger (TanzKollektivBremen) PREMIERE FR 15. September 2017, 20 Uhr SA 16. September 2017, 20 Uhr,  anschl. Publikumsgespräch SO 17. September 2017, 19 Uhr Schwankhalle Bremen  Was hat der Tanz damit zu tun, dass ich heute hier stehe? Migration ist für viele Tänzer *innen ein berufsbedingtes Lebensprinzip,…

Parki Kassel

Alles was ihr seht

    Sonntag, 30. Juli um 19 Uhr – Premiere Kassel  Dock 4  STUDIOBÜHNE DECK 1 “Alles, was ihr seht, ist nicht alles, was ich bin” (Megaloh). In diesem Tanzprojekt wagen sich Menschen mit Parkinson, die über die letzten Jahre an mehreren Workshops bei dem…

TURNEN

TURNEN

Turnen 13+ Ein Tanzprojekt von Tomas Bünger Eine Junge Akteure-Produktion „Ich rannte. Ich rannte, bis meine Muskeln brannten und durch meine Venen Batteriesäure schoss. Dann rannte ich weiter.“ (Fight Club) — Höher, schneller, weiter. Das sind die Tugenden der sogenannten Leistungsgesellschaft und die des Sports….

WP_20170203_17_56_57_Pro

Indien und Bangladesch

Von Bangalore nach Dhaka! Als Delegierter war Tomas Bünger vom Goethe-Institut eingeladen das Festival Attakkalari Biennial 2017 in Bangalore, Indien zu besuchen, um anschließend seinen Unterricht in Zeitgenössischem Tanz und Choreografie in Dhaka, Bangladesch fortzuführen. Hier war er auch Mentor für drei Choreografen, die ihre…

IMG_6126

ResonanzKörper beim Festival TANZ BREMEN

TanzKollektivBremen/Ensemble New Babylon ResonanzKörper  Im Rahmen von Tanz Bremen Samstag, 18. März, 21.30 Uhr (Uraufführung) Sonntag, 19. März, 18.00 Uhr Schwankhalle Bremen Tanz: Tomas Bünger, Kiri Haardt, Magali Sander Fett Komposition: Riccardo  Castagnola, Alexander F. Müller, Andreas Paparousos Musiker: Ensemble New Babylon Täglich setzen wir uns der Umwelt aus –…

And now with Music - 2

AND NOW WITH MUSIC

And Now With Music von Magali Sander Fett PREMIERE DO 12. – SA 14. JANUAR 2017 20 Uhr SO 15. JANUAR 2017 19 Uhr FR 13. JANUAR anschl. Publikumsgespräch Schwankhalle Bremen Zeitgenössischer Tanz und Tanzsport? Wie geht das zusammen? Fasziniert von einer ganz anderen Tanzwelt erkunden Tomas Bünger und Magali…

new-choreos

NEW CHOREOGRAPHIES!

New Choreographies! Im Oktober 2016 hat Tomas Bünger seine Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Bangladesh fortgesetzt und außerdem am Shadhona Cultural Circle mit Jungen Choreografen gearbeitet. Am Ende des Aufenthaltes präsentierte das Goethe-Institut unter der Künstlerischen Leitung von Tomas Bünger einen choreografischen Abend im hauseigenen Auditorium,…

schweres-wasser_1

Schweres Wasser (Wiederaufnahme)

Schweres Wasser (Wiederaufnahme) von Magali Sander Fett/ Frauke Scharf (TanzKollektivBremen) Fr. 04.11., 20.00 Uhr, Sa. 05.11., 20.00 Uhr und So. 06.11.2016, 19.00 Uhr extra: 06.11., 18.00 Uhr Lesung John von Düffel „Wassererzählungen“ Schwankhalle Bremen Kann man Wasser tanzen? Und wie lässt sich eine Erzählung in Bewegung…