Neus Ledesma Vidal


Neus Ledesma Vidal ist Choreografin und Performerin aus Barcelona, die in Bremen lebt und arbeitet. Durch multidisziplinäre Kollaborationen beschäftigt sich ihre Arbeit mit Identität und Biografie, Feminismus und der Beziehung zwischen Text und Bewegung.

Seit 2017 lebt sie in Bremen, wo sie ihren Alltag als Tanzlehrerin mit Tanzprojekten als Performerin und Choreografin verbindet. Sie arbeitet regelmäßig mit dem TanzKollektivBremen/Magali Sander Fett (31 Skizzen, 2D Dramatic Dimensions, Kick&Rush), mit Birgit Freitag und Pretty Playful Productions. Aus Recherchen über den Volkstanz aus dem Heimatdorf ihrer Mutter entstand 2021 die Choreografie „rebonico“, ihr erstes in Deutschland entstandenes Stück.

Im Jahr 2022 produzierte und kuratierte sie zusammen mit ihren Kollegen Gabriela Valdespino und Farzad Golghasemi RESTORE_, eine Reihe von ortsspezifischen Performances im Bremer Westen.

Info


neusledesma.eu

Produktionen


tba

DE