Blog

ANOTHER BODY (abgesagt)

Another Body

von Tomas Bünger, Magali Sander Fett, Mirosław Żydowicz  
Schwankhalle Bremen
Do 5.11. 19.00 Uhr Premiere Fr 6.11. 19.00 Uhr im Anschluss Publikumsgespräch Sa 7.11. 19.00 Uhr So 8.11. 16.00 Uhr im Anschluss Filmdokumentation von Tomas Bünger „In einem Boot“


Warm-up auf dem Peter-Zadek-Platz jeweils ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Mit ›Another Body‹ knüpft das TanzKollektivBremen an ihren 2019 in der Schwankhalle uraufgeführten Abend ›Dialog der Körper‹ an. Die tänzerischen Dialoge über die kulturelle Prägung von Körpern werden um die Perspektiven von zwei Gast-Performer*innen erweitert, deren Beschäftigung mit Tanz sich für gewöhnlich eher hinter den Kulissen abspielt. In ›Ein Tanzexemplar‹ – einem Duett über Verletzungen und Grenzüberschreitungen – trifft Magali Sander Fett auf die Tanzmedizinerin Eileen Wanke. In der Performance ›Dein Körper‹ setzen sich Tom Bünger und der zeitgenössische Komponist Riccardo Castagnola mit Macht, Manipulation und Männlichkeit auseinander. Das Duett ›Pas de Deux‹ (Magali Sander Fett/Mirosław Żydowicz) widmet sich dem gleichnamigen Motiv aus dem klassischen Ballett. Wie sieht der ›Schritt zu zweit‹ als zeitgenössischer Paartanz aus, interpretiert von einem Duo, das einen langen Weg der beruflichen Biografie teilt? Mirosław Żydowicz’ ›One‹ ist ein Duett mit einem imaginierten Partner, das inspiriert von Shakespeares Liebes-Sonetten und den Symptomen der Erkrankung ›Chorea Huntington‹ von Verlangen und Eifersucht erzählt.


Tanz: Tomas Bünger, Magali Sander Fett, Eileen Wanke, Mirosław Żydowicz/ Komposition, Live Elektronik: Riccardo Castagnola/ Künstlerische Assistenz: Frauke Scharf/ Projektmanagement: Ulrike Osten. Eine Produktion vom TanzKollektivBremen/ Koproduktion Schwankhalle/ gefördert vom Senator für Kultur


Tickets online unter www.schwankhalle.de, ggf. Restkarten an der Abendkasse, dann Kartenausgabe jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.Keine Reservierungen möglich. Bitte beachten Sie die Hinweise zu Gruppenbestellungen, Kontingenten und Hygienevorgaben auf der Website.

DIE VORSTELLUNG IST WEGEN DES LOCKDOWNS ABGESAGT UND WIRD IM MÄRZ 2021 NACHGEHOLT.

No Comment

EnglishGerman