Blog

Kunsthalle

2D-dramatic dimensions

2D – dramatic dimensions
Mediale Tanzperformance
von Magali Sander Fett/ Till Botterweck
Sa 19.10.2019, Premiere, 17.00-18.00 Uhr
S0 20.10.2019,  17.00-18.00 Uhr
Di 22.10.2019,  20.00-21.00 Uhr
Kunsthalle Bremen in der Ausstellung IKONEN – Was wir Menschen anbeten
IKONEN, die die Besucher vorher in der Ausstellung betrachtet haben, werden in einen Raum projiziert. Die vier Performer und der speziell entwickelte Sound fügen den Projektionen eine weitere räumliche und zeitliche Dimension hinzu. Dadurch erfahren die Zuschauer eine bewegende Anbetung in alle Richtungen durch Körper, Klang, Form und Abstraktion. Die Kunstwerke werden so lebendig und für die Zuschauer um neue, faszinierende Facetten erweitert. 
Tanz: Neus Ledesma, Magali Sander Fett; Anton Rudakov, Mirosław Żydowicz/ Choreografie: Magali Sander Fett/ Video: Till Botterweck (URBANSCREEN)/ Sounddesign: Jonas Wiese/ Assistenz: Tomas Bünger/ Produktionsleitung: Alex Gesch/ Projektmanagement: Ulrike Osten
Eine Produktion vom TanzKollektivBremen und URBANSCREEN/ Koproduktion Kunsthalle Bremen/ gefördert vom Fonds Darstellende Künste/  der Karin und Uwe Hollweg Stiftung, der Waldemar Koch Stiftung und dem Senator für Kultur/ unterstützt durch die Schwankhalle Bremen und das Theater Schlachthof

 

 

No Comment